Stop Armut – Gaudis war dabei

Die 11. Stop Armut Konferenz fand in diesem Jahr am 23. November in Aarau statt. Weltweit leiden nach wie vor über 800.000 Menschen Hunger. Das ist eine erschreckend hohe Zahl, denn laut Fakten und Zahlen wäre es möglich, mit dem Überschuss an weggeworfenen Nahrungsmitteln gut 2 Milliarden Menschen zu ernähren. Rund 400 Teilnehmer tauschten sich an dem Tag rund um das Thema «Zero Hunger» aus.

Gaudis war ebenfalls bei der Konferenz dabei und hat sowohl als Sponsor unterstützt, als auch den feinen Michelsamt Käse dargeboten. Martin Frei, bei Gaudis zuständig für Business Development und Produktinnovationen, hat das köstliche, laktosefreie Gaudis Fondue degustiert und dabei viele interessante Gespräche zum Thema Nahrungsmittelimporte und ethisches Wirtschaften geführt. Denn auch wir achten bei der Produktion unseres Gaudis Käse aus dem Michelsamt sehr auf einen nachhaltigen Futterkreislauf, bei dem die Tiere der Michelsamt Bauern nur Futter aus der Region bekommen.

Die Stop Armut Konferenz war auch 2019 wieder ein Erfolg und hat sicher viel für Denkanstösse über das eigene engagierte Handeln gesorgt. Weitere Informationen unter https://www.each.ch/wp-content/uploads/2019/11/191123-MM-StopArmut-Konferenz.pdf