REZEPTE FÜR KÄSELIEBHABER_INNEN #59: GAUDIS festliches Käse-Soufflé

2010 wurde die französische Nationalküche in die‚ UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit‘ aufgenommen. Das gastronomische Essen nach französischer Art bringe Familien und Freunde näher zusammen und stärke ganz allgemein die sozialen Bindungen, heisst es in der Begründung. Aber eigentlich wussten wir das schon immer: Gutes Essen verbindet. Darum wird in der französischen Küche besonders viel Wert auf die Zubereitung gelegt. Die Köche arbeiten mit exklusiven Kreationen, viel Raffinesse und sorgfältig ausgesuchten, möglichst naturbelassenen Produkten wie unser feiner Gaudis Käse.

GAUDIS festliches Käse-Soufflé

Als weihnächtliche Vorspeise haben wir uns an einen Hauch von «Haute Cuisine» herangewagt und präsentieren euch ein feines fluffiges Käse-Soufflé als Vorspeise. Die Zubereitung ist nicht besonders schwierig, aber man muss bei der Zubereitung ein paar Regeln beachten, damit das Soufflé luftig und weich wie eine Wolke wird. Für eine schöne Präsentation bereiten wir das Soufflé in Einzelportionen zu und hierfür gilt: Sobald es fertig ist, wird es sofort und heiss serviert.

Zutaten für 4 Personen – Zubereitungszeit ca. 1 Std.:

100g Emmentaler AOP rezent, gerieben

50g Bio Hartkäse (die wilde EmmaGianna) gerieben

4 Eier    

30g Mehl

40g Butter

250ml Milch

1 Prise Muskatnuss

Salz und Pfeffer

Olivenöl

Zubereitung:
1. Als erstes die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, das Mehl einrühren und aufschäumen lassen. Die Milch hinzufügen und das Ganze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis eine glatte Béchamel-Sauce entsteht. Hitze zurückregulieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann auf kleiner Stufe weitere 15 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. 

2. Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft ist nicht empfehlenswert) und vier Soufflé-Förmchen bis zum oberen Rand einfetten. Die vier Eier trennen und ihre Eiweisse steif schlagen. 

3. Jetzt die Sauce vom Herd nehmen, den Käse und die Eigelbe zügig unterrühren und gut vermengen. Die Masse 2-3 Minuten leicht abkühlen lassen. Danach den Eischnee mit einem Teigspachtel vorsichtig unter die Masse heben.

4. Die fertige Käsemasse auf die Soufflé-Förmchen verteilen und diese maximal zu zwei Dritteln füllen, damit sie später nicht überlaufen. 

5. Im vorgeheizten Ofen während 20 – 25 Minuten backen. Die Ofentür darf in dieser Zeit nicht geöffnet werden! – Die Soufflés sind fertig, wenn sie an der Oberfläche leicht goldig sind. Sofort servieren und geniessen!

GAUDIS wünscht allen ein frohes Weihnachtfest