REZEPTE FÜR KÄSELIEBHABER_INNEN #57: Herbstliche Zucchetti-Käse-Muffins

Muffins mal rezent? – Was am Anfang ein bisschen Überwindung braucht, ist die Mühe alleweil wert. Die rezenten Muffins sind ein feines Zvieri für Herbstwanderungen oder ein abendliches Picknick am See. Und für die Apéro-Liebhaber-/innen unter euch: Die rezenten Muffins passen herrlich zu einem kühlen Glas Weisswein. Mmh. Falls ihr keine Zucchetti mögt: es geht genauso gut auch mit Rüebli oder Kürbis, je nachdem was die Herbstzeit eben grad hergibt. Wichtig ist, wie bei allen feinen Gaudis-Rezepten: Ein guter Käse gehört dazu – dann kann schon fast nichts mehr schiefgehen. Viel Spass beim Nachbacken und degustieren.

Zutaten für 12 Stück

1 Zucchetti (ca. 150g)
1 Schalotte
100g Mehl
150g Maismehl
100g die wilde EmmaGianna Käse, fein gerieben
1 Ei
60 ml Öl
150g Joghurt Natur
1dl Milch
2.5 TL Backpulver
05. TL Salz
1 TL italienische Kräuter
Muffinform für 12 Muffins oder Papierförmchen

Zubereitung: 

1.       Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. 

2.       Die Zucchetti waschen und trocknen. Stiel- und Blütenansatz entfernen und fein raffeln. Die Schalotte schälen und in feine Würfelchen schneiden. 

3.       Das Mehl, Maismehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, mit dem Salz, den Kräutern, dem Käse, den geraffelten Zucchetti und den Schalottenwürfeln vermengen. 

4.       In einer separaten Schüssel das Ei verquirlen und mit dem Öl, dem Joghurt und der Milch verrühren. Die Mehl-Gemüse-Mischung zu der Eimasse geben und vorsichtig unterheben.

5.       Den Teig in die Förmchen füllen. 

6.       Die Muffins bei 20-25 Minuten backen, bis sie schön aufgegangen und goldbraun sind. Einige Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

GUTEN APPETIT!