spargel

REZEPTE FÜR KÄSELIEBHABER_INNEN #54: Grünspargeln im Blätterteig mit Thymian-Honig

Sie sind der Inbegriff des Frühlings: Spargeln auf dem Teller. In unserem Rezept kombinieren wir sie mit luftig-leckerem Blätterteig und würzig-mildem Käse. Abgerundet wird das Ganze durch eine süssliche Komponente aus Honig und Thymian. Das Resultat: Ein wahres Frühlingsfest auf dem Teller. Als feine Vorspeise mit einem Glas fruchtigen Weissweins, darf man sich dabei ein bisschen fühlen wie Gott in Frankreich. Als Hauptgang zum Abendessen in Kombination mit einem feinen Blattsalat geht aber genauso gut. Die raffinierten Blätterteig-Spargeln-Teilchen sind noch dazu ganz fix gemacht. Wer also demnächst mal wieder Freunde beeindrucken möchte: Das ist eure Chance. Wir wünschen euch von Herzen viel Spass beim Ausprobieren.

Zutaten für 8 Blätterteig-Teilchen

1 Rolle Blätterteig

32 grüne Spargelstangen

200g Halbhartkäse mild – Gaudis Der Schlaue Zarte

1 grosses Ei

Salz

Pfefferwenig

Schwarzkümmelein

Zweiglein

frischer Thymian

50g Butter

100g Gaudis Bienenhonig

Zubereitung

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei mit Backreinpapier ausgelegte Backbleche parat stellen.

Nun den Blätterteig in acht gleich große Teile schneiden, das Ei in eine Schüssel geben und mit einer Gabel aufschlagen, bis sich Eiweiss und Eigelb gut vermischt haben.

Die holzigen Enden der grünen Spargeln grosszügig wegschneiden 

Den Käse so fein, wie möglich reiben.

 Die Käsemischung auf die Blätterteigvierecke verteilen und je vier Spargelstangen diagonal (zum Teigstück) darauf legen.

Anschliessend die seitlichen Blätterteigecken über den Spargeln zusammenlegen und mit einem Tröpfchen Wasser fixieren.

Alles mit genügend Abstand auf zwei Backbleche legen, mit Ei bestreichen, etwas Salz und Pfeffer, sowie Kümmel zur Dekoration darüber streuen.

Nun ein Blech nach dem anderen ca. 18-23 Minuten backen. Der Käse sollte schön zerlaufen und die Teilchen goldgelb werden.

Die Butter zusammen mit dem Honig in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Thymianblätter abzupfen und hinzugeben.

Den Thymian-Honig auf niedriger Stufe warmhalten, bis alle Teilchen gebacken sind und anschliessend zusammen servieren.

Und jetzt: Geniessen!

https://www.gaudis.ch/product/bienenhonig-250g/
Tags:
,