Kartoffel Gratin Gaudis

REZEPTE FÜR KÄSELIEBHABER_INNEN #49: Herzerwärmender Käse-Kartoffel-Gratin

Kartoffeln und Käse sind ein echtes Dream-Team. Sie passen einfach immer. Hier bei uns im Käse-Land wohnt dieser Kombination zudem ein ganz besonderer Zauber inne. Wenn es draussen so richtig kalt ist, ist es ein ofenwarmer Gratin, der uns von innen herrlich wärmt. Der feine Kartoffel-Käse-Gratin ist besonders einfach zum Zubereiten und schmeckt köstlich. Mit Käse überbacken ergibt er eine vollwertige Hauptmahlzeit, zu der eigentlich nur noch ein grüner Salat fehlt zum Glücklich-Sein.

Zutaten für 4 Personen

1kg mehlig-kochende Kartoffeln

2dl Milch

2dl Halbrahm

150g GAUDIS der reizvolle Rahmkäse

150g GAUDIS Hartkäse würzig, gerieben

Butterflöckli

0.5 TL Salz

Etwas Pfeffer

Wenig Muskatnuss gerieben

Rosmarinzweig

Zubereitung

1. Eine Gratinform ausbuttern. Kartoffeln schälen, in feine Scheiben schneiden und hübsch einschichten. 

2. Milch und Rahm mischen, mit Salz Pfeffer und Muskat würzen und mit dem geriebenen Hartkäse vermengen. Den Guss über die Kartoffeln verteilen. Mit Butterflöckli und dem cremigen Rahmkäse bestreuen.

3. Im Backofen bei 220°C ca. 40 Minuten backen (bis die Oberfläche leicht braun ist). Mit Rosmarin dekorieren und servieren. 

4. Dazu passt wunderbar ein grüner Salat und wer mag ein paar Tomätli.

En Guete.