Rezepte für Käseliebhaber_Innen #36: Herzhaftes Kürbis-Soufflé mit Emmagianna

Als Vorspeise, als Hauptgang oder als Dessert. Luftig leichte Soufflés gibt es in allen Varianten. Unser heutiges Rezept ist, ganz der Jahreszeit entsprechend, ein Kürbis-Soufflé. Bleibt also noch die grosse Frage: Wie schaffen wir es, dass sich die Masse im Ofen über den Rand der Souffléform erhebt und dann bei Herausnehmen nicht in sich zusammenfällt? – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. 🙂

Zutaten:

500 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
50 g EmmaGianna
50g saurer Halbrahm
3 Eier getrennt
1 Schalotte
1 Spritzer Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Muskat
Salz
Pfeffer
Wenig Butter

Zubereitung:


1. Den Kürbis waschen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.


2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Kürbisstücke dazugeben, kurz anbraten und dann in gesalzenem Wasser ca. 15 min. köcheln lassen.

3. Jetzt das Kochwasser abgiessen und die Kürbisstücke kurz abkühlen lassen. Danach werden die Stücke durch eine Kartoffelpresse gedrückt.

4. Die Schalottenwürfelchen in einem kleinen Topf kurz anschwitzen.

5. Die Eiweisse mit einem Spritzer Zitronensaft steif schlagen.

6. Kürbismus, EmmaGianna, Eigelb, saurer Halbrahm und Schalottenwürfelchen in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Schluss das geschlagene Eiweiss vorsichtig unterheben.

7. Grosse Gratinform oder kleine Formen mit Butter einfetten und die Masse einfüllen. Achtung: Es eignen sich nur Formen mit geradem Rand, sonst kann das Soufflé nicht richtig aufsteigen. 


8. Gratinform oder Förmchen aufs heisse Backblech im 180 Grad vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) stellen und während 30 min (grosse Form) oder 20 Minuten (Förmchen)
backen. Den Backofen dabei nie öffnen, sonst fallen die Soufflés zusammen! – Am Ende der Backzeit den Ofen ausschalten und die Ofentür einen Spaltbreit öffnen (Löffel dazwischen klemmen). Zwei Minuten warten, Soufflés herausnehmen und sofort servieren. 

En Guete!