REZEPTE FÜR KÄSELIEBHABER_INNEN #55: feine Emmentaler-Käse-Croissants

Eine Rolle Blätterteig gehört immer in den Kühlschrank. Lässt sich doch aus dem herrlich leichten Teig so vieles ganz spontan zaubern. Eines dieser Highlights sind Emmentaler-Käse-Croissants. Den Emmentaler haben wir als echte Käse-Liebhaber sowieso immer daheim. Die Croissants entstehen mit wenigen Handgriffen und schon nach kurzer Zeit im Ofen heisst es bereits: Reinbeissen in den würzigen Croissant-Spass. So geht’s:

Zutaten für 8 Croissants

1 Rolle runder Blätterteig aus dem Kühlschrank

200-300g Gaudis Emmentaler fein gerieben
etwas Paprika

1 Eigelb 

1 EL Milch 
wenig Sesam

Zubereitung

1.       Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen

2.       Blätterteig aus der Verpackung nehmen und ausrollen und in Achtel (wie Kuchenstücke) schneiden.

3.       Die Teigstücke in der Mitte mit geriebenem Käse bestreuen und mit wenig Paprika würzen. 

4.       Von der breiten Seite her zur Spitze aufrollen. Die Seiten etwas andrücken, damit der Käse später im Ofen nicht ausläuft. 

5.       Das Eigelb mit dem EL Milch verquirlen, die Croissants damit einpinseln und optional mit Sesam bestreuen. 

6.       Jetzt die Croissants auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im heissen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. 

7.       Das Blech herausnehmen und die Croissants abkühlen lassen.

Viel Spass beim Degustieren!