Gaudis im Handel – Portrait Natürli | Hans Manser und seine Käsehumidore

2014 wurde der erste Käsehumidor der Schweiz im Jelmoli Food Market Zürich eröffnet. Die Natürli Zürioberland AG hat nach einer sehr langen Entwicklungszeit den Schritt gewagt und bietet nun die Käse in einem einzigartigen Einkaufserlebnis an, dem Käsehumidor. Mit einer Temperatur von 14° C und einer Luftfeuchtigkeit von knapp 94 %, betritt man eine reale Nachbildung eines Käsekellers und wird mit all seinen Sinnen in die Welt der Käse entführt.
Hans Manser ist Leiter der jetzigen 7 Humidore, bis Oktober werden noch 2 weitere Standorte eröffnet.

Wir wollten von Herrn Manser wissen, warum er gern bei Natürli Zürioberland arbeitet, und was das Besondere an seinem Job ist: «Ich arbeite gerne bei natürli, weil ich mich zusammen mit unseren Mitarbeitenden, für eine mir wichtige und richtige Sache einbringen kann. Der Fortbestand der gewerblichen Produktion von regionalem Rohmilchkäse höchster Qualität ist mir eine Herzensangelegenheit. In den über 16 Jahren bei natürli konnte ich so viele spannende und einzigartige Projekte mitentwickeln. Das Projekt «Humidor» ist nur eines davon. Wir entwickeln mit unseren Käsern neue Rohmilchprodukte, setzen immer höhere Qualitätsansprüche durch und freuen uns nicht zuletzt, wenn die Ideen am Markt bei unserer Kundschaft funktionieren. Es ist ein ganz kleiner Beitrag, mit vielen anderen Marktteilnehmer gemeinsam, das Milch- und Käseland «Schweiz» vorwärts zu bringen.»

Die Käsehumidore beherbergen eine vielfältige Auswahl an Käsesorten, überwiegend handelt es sich natürlich um regionale Produkte, aber auch ausgewählte Spezialitäten aus dem Ausland findet der interessierte Kunde.
Bei der Auswahl neuer Produkte achtet Hans Manser vor allem auf das Tierwohl, die Nachhaltigkeit und eine einwandfreie, saubere Produktionsweise. «Qualität ist und wird meiner Meinung nach künftig eine immer noch wichtigere Rolle spielen. Am liebsten habe ich Produkte welche technologisch möglichst wenig behandelt und naturbelassen sind. Sensorisch sollten die neuen Produkte absolut rein sein. Nicht immer ganz einfach für unsere Produzenten, aber eine Herausforderung, welche die Erfolgschancen enorm erhöhen. Und wenn immer es geht, schauen schaue ich, dass die Wertschöpfung in unserer natürli-Region erhöht werden kann. Das schafft Genuss, Arbeitsplätze und viel Freude am Arbeiten.»

Seit Juli 2019 sind auch unsere Gaudis Käse im Käsehumidor im Jelmoli zu kaufen. An den Gaudis Käse gefällt Herrn Manser die erfrischende Art und Weise, wie die Produkte präsentiert und vermarktet werden. «Man spürt, dass die Gaudis mit Herzblut bei der Sache sind. Mit ihrem Bekenntnis für lokale Produzentinnen und faires Wirtschaften sind sie genau auf der natürli-linie. Und wer’s interessiert ob Käse eine reine Männersache ist, der kriegt bei Gaudis die genau richtige Antwort.»