Gaudis im Handel – Portrait Bachsermärt

BachserMärt hat seit April 2019 Gaudis Käse im Sortiment. Wir freuen uns sehr, BachserMärt als Kunden gewonnen zu haben und möchten das tolle Konzept hier vorstellen.

Sandy Ruvoletto ist Verkäuferin im BachserMärt Eglisau, spezialisiert auf Käse und sie hat uns verraten, warum sie so gern dort arbeitet.

«Ich finde es wichtig, dass die jungen Leute heutzutage einen guten Start ins Berufsleben bekommen. Das Tempo ist hoch und nicht alle schaffen es, da mitzuhalten, manche benötigen einfach mehr Zeit. Wir geben Ihnen diese Zeit und unterstützen, wo immer es nötig ist.»

BachserMärt ist Partnerbetrieb von axisBildung und bildet in seinen verschiedenen Filialen Jugendliche im Detailhandel und in der Logistik im sozialpädagogisch begleiteten Rahmen in diesen Berufen aus.

Neben dem sozialen Engagement achtet BachserMärt darauf, nicht unnötigen Foodwaste zu produzieren. Das Sortiment ist klein, aber fein. In Kooperation mit Greenabout werden Lebensmittelausschüsse sinnvoll verwertet bzw. aufgewertet, um keine Nahrungsmittel weg zu werfen.

BachserMärt achtet bei den angebotenen Lebensmitteln auf eine nachhaltige Produktion und unterstützt regionale Produzenten frei nach dem Motto: «Wir ermöglichen Wertschöpfung auf dem Land und ernten Wertschätzung in der Stadt.»

Ein besonderes Highlight ist die bediente und reichhaltige Käsetheke in den BachserMärt Märkten. An der Theke im BachserMärt Eglisau verkauft Sandy Ruvoletto unter anderem nun auch den Anno853 und den Graf Bero von Gaudis. Besonders gut gefällt ihr bei den Gaudis Produkten, dass sie in einer sehr nachhaltigen Wertschöpfungskette produziert werden, denn selbst das Futter für die Tiere kommt aus dem Michelsamt.

Die Nähe zum Kunden und das persönliche Gespräch ist Sandy besonders wichtig. Das schätzen die Kunden und kommen deshalb immer wieder gern in den BachserMärt zum Einkaufen.