Rezepte für Käseliebhaber #19: Fiorelli Teigwaren mit Aronia-Sauce

Diese Woche hat die Schule wieder begonnen und mit ihr die Arbeit, die sportlichen Aktivitäten sowie Verpflichtungen aller Art: jetzt brauchen wir viel Energie! Heute empfehlen wir Ihnen ein ganz besonderes Rezept: Fiorelli Teigwaren mit Aroniabeeren-Sauce. Fiorelli Teigwaren sind hausgemachte Urdinkel Teigwaren aus dem Michelsamt, wegen ihrer leichten Verdauung und Nährstoffeigenschaften sehr beliebt. Aroniabeeren werden auch als Super-Beeren bezeichnet: seit immer bekannt für ihre aussergewöhnlichen Nährstoffeigenschaften, welche die Energiekonzentration begünstigen. Für unsere Schüler ist es also eine gute Ladung gesundes Essen, um mit Spass und Freude zur Schule zu gehen!


Zutaten für 4 Personen

Teigwaren
300g Michelsamt Fiorelli Teigwaren

Sauce
50 g getrocknete Aroniabeeren  
Sonnenblumenöl
2.5 dl Rahm
1.5 dl Bouillon
2 EL Honig
1 mittelgrosse Zwiebel gehackt
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
1 Zweiglein Thymian
Wiesengrana gerieben

 

Zubereitung:


Aroniabeeren über Nacht einweichen. Zwiebeln im Sonnenblumenöl dünsten. Aroniabeeren und Honig beigeben und mit Bouillon ablöschen. Leise köcheln. Mit Rahm abbinden und reduzieren. Sauce pürieren. Einen Schuss Zitronensaft beigeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Fiorelli Teigwaren „al dente“ kochen. Sauce über die Teigwaren geben und den geriebenen Wiesengrana dazu servieren. Die Sauce passt auch hervorragend zu Wild.

Wir wünschen Ihnen von Herzen einen guten Appetit.

 

Bild von Margherita Guerra

« Zurück

Anmelden