Rezepte für Käseliebhaber #14: Auberginenröllchen mit Graf Bero

Auberginen sind ein an Vitaminen und Wasser reiches Gemüse. In ihrer dunkel-violetten Schale stecken zudem wertvolle Antioxidantien. Vielseitig einsetzbar, können sie auf verschiedene Weise zubereitet werden. Unser heutiges Rezept wird bei Familienfeiern sowie bei Freunden erfolg haben: Auberginenröllchen mit Graf Bero-Füllung. Ein Käse, der reich an Geschichte und Tradition ist! Seine cremige Konsistenz mit dem delikaten Geschmack passt perfekt zu den Auberginen, die durch das Dressing mit Rapsöl verfeinert werden. Ein schönes Gericht, zudem ein wahrer Genuss für Augen und Gaumen.
Herrlich mit einem Glas würzigen Weisswein zum Apero!

Zutaten
2 mittlere Auberginen
Salz und Pfeffer
Rapsöl zum Braten
300g Graf Bero

Sauce
½ kleine Peperoncini fein gehackt
¼ Peperoni rot in kleine Würfel geschnitten
1 Frühlingszwiebel in Streifen geschnitten
1 EL Petersilie gehackt
1 Zweig Thymian gehackt
Salz und Pfeffer
2 EL Rotweinessig
3 EL Rapsöl
ca. 20 Oliven

Zuleitung
Auberginen längs in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und während 30 Minuten ziehen lassen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und im heissen Olivenöl beidseitig anbraten. Auskühlen lassen. Den Graf Bero in 1,5 cm dicke Stäbchen schneiden. Mit einer Auberginenscheibe umwickeln. Auf einer Platte anrichten. Alle Zutaten für die Sauce gut mischen und die Röllchen damit beträufeln. Während einer halben Stunde marinieren und anschliessend die Oliven mit einem Zahnstocher als Garnitur aufsetzen.

 

« Zurück

Anmelden