Rezepte für Käseliebhaber #10: Lothringer Käsekuchen

Für echte Käseliebhaber sind Käsekuchen, wie wir sie heute präsentieren, wahre Leidenschaft: Sie füllen das Haus mit ihrem köstlichen Duft, Kinder mögen sie, und am nächsten Tag sind sie sogar noch besser. Dieser Käsekuchen erhält dank dem Emmentaler und dem Naturgold aus dem Michelsamt seinen intensiven Geschmack. Servieren Sie ihn einfach mit einem schönen Salat und das Abendessen ist fertig. Die Schweizer Küche ist für Praktiker, die echten Geschmack und schnelle Zubereitungen lieben. Dieses Rezept wird Sie auf jeden Fall begeistern!

Zutaten für eine Springform von 23cm Durchmesser

300 g Kuchenteig ausgerollt
Butter für die Form
1 Eiweiss
250 g Speckwürfelchen
2.5 dl Rahm
3 Eier
150 g Emmentaler gerieben
150 g Naturgold gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung
Die Springform ausbuttern und mit dem Teig auslegen, einen doppelten Teigrand formen und Boden und Rand mit einer Gabel stupfen. Den Teig mit Eiweiss bestreichen und 10 Minuten kalt stellen. Den Speck in einer Bratpfanne ohne Fett glasig braten und auskühlen lassen. Aus Eier, Rahm und Gewürzen den Guss aufschlagen und die beiden Käsesorten und Speckwürfelchen beigeben.
Alles auf dem Kuchenboden verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 20 bis 30 Minuten backen. Heiss servieren.

Tipp
Dem Kuchen kann nach Belieben auch eine bis zwei geschnittene Zwiebeln beigegeben werden. Zwiebeln in Juliennes geschnitten mit dem Speck anziehen und ausgekühlt auf dem Kuchenboden flach streichen.

 

Photo: Bea Weimann

« Zurück

Anmelden