Fonduezeit: Hier ist unser neues Rezept!

Fondue ist ein Nationalsymbol der Schweizer Küche.

Die wichtigste Zutat ist Käse, aber die Wahl des verwendeten Käses und die Mischung der Zutaten bedeutet, dass jeder Mensch sein eigenes Rezept hat, das von Familie zu Familie weitergereicht wird und in jedem geografischen Gebiet unterschiedlich ist. Fondue ist nicht nur ein Gericht, es ist der Moment, in dem sich Freunde versammeln, um die ersten kalten Abende zusammen zu verbringen, fast ein Ritual des Übergangs zur kalten Jahreszeit, in der Tradition, Freundschaft und Geschmack die wichtigsten Elemente sind.

Freude und Genuss sind unsere Werte, die wir leben und in unsere Produkte einbringen. Aus diesem Grund haben wir in unserem neuen Schaumwein-Fondue verdichtete Traditionen und Erfahrungen. Entwickelt von Gaudis in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Bauern, der Käserei Neudorf und dem Gaudis Food Panel, ist es eine Liebeserklärung ans Michelsamt. An Kühe, die sich ausschliesslich von lokalem Futter ernähren, an die frische Milch aus der in traditionellem Hand- werk feinster Käse entsteht und an die knorrigen Bäume mit den rotbackigen Äpfeln.

Mit unserem neuen Fondue laden wir Sie ein, Freude und Genuss aus der Region Michelsamt zu erleben.

 

Zubereitung

Caquelon mit einer Knoblauchzehe ausreiben. Gaudis Schaumwein-Fondue beigeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kirsch und Gewürze nach Belieben beimischen.

Zutaten

Naturgold 45% (Schweizer Hartkäse, vollfett, aus Rohmilch)

Wynaquell 20% (Schweizer Halbhartkäse, vollfett, aus thermisierter Milch)

Apfelschaumwein 35% (enthält Sulfite)

Maisstärke

 

Foto: Bea Weinmann

 

« Zurück

Anmelden